google-site-verification=7-n-oZapstvjW5_NRvqbehQIvcVqe4pK_vwP_8llQDw

Kiefergelenkbehandlung

Wenn das Kiefergelenk Beschwerden macht, spricht man von einer Cranio-Mandibulären-Dysfunktion. Das „Knacken“ im Kiefergelenk beim Öffnen des Mundes ist schmerzhaft und der Zahnarzt stellt beim Öffnen des Mundes eine Verschiebung des Unterkiefers zu einer Seite fest. Häufig ist die Ursache hierfür eine muskuläre Dysbalance, die durch Verspannungen im Hals- und Kaumuskulaturgeflecht.

Durch spezielle Griffe aus der Manuellen Therapie sowie aus der Cranio-Sacralen-Therapie können wir die ungleichen Muskelzüge, Triggerpunkte und Verspannungen normalisieren und eine bessere Funktion des Kiefergelenkes erwirken.

Therapien im Überblick