google-site-verification=7-n-oZapstvjW5_NRvqbehQIvcVqe4pK_vwP_8llQDw

Osteopathie

Osteopathie ist ein ganzheitliche, medizinische Behandlungsmethode, bei der der Therapeut manuell den Bewegungsapparat, die Organe und das Nervensystem untersucht und behandelt. Die Behandlung richtet sich auf die Ursache Ihrer Beschwerden mit dem Ziel, symptomatische Beschwerden dauerhaft zu reduzieren oder zu beseitigen. So kann beispielsweise bei chronischer Nackenverspannung ein Beckenschiefstand für die Beschwerden verantwortlich sein oder Verdauungsbeschwerden zu Rückenschmerzen führen. Unter Osteokompass.de – der Wegweiser für Osteopathen und Patienten – finden Sie ausführliche Informationen zu dieser Behandlungsmethode.

Eine osteopathische Behandlung ist im Leistungskatalog der Krankenkassen nicht enthalten und darf nicht auf Kassenverordnung erfolgen. Doch viele Krankenkassen bezuschussen eine osteopathische Behandlung. Klären Sie eine mögliche ∼ Kostenerstattung mit Ihrer Krankenkasse vor Behandlungsbeginn ab.

Therapien im Überblick